Beiträge nach Tags

Merci-Fescht 2019 Kirchenkreis Oberwangen

Merci-Fescht 2019 Kirchenkreis Oberwangen

Cornelia Matthews28.03.2019
Basar Oberwangen - ein Anlass mit Auswirkung

Basar Oberwangen - ein Anlass mit Auswirkung

Cornelia Matthews14.02.2019

Rückblick Basar Oberwangen vom 26. Januar 2019.

Mit dem Erlös von CHF 6‘491.00 unterstützen wir

- Der Verein "ungerwägs" Oberwangen will Kindern, Jugendlichen und sozial benach-teiligten Menschen mit der Liebe Gottes und der Kraft des Evangeliums dienen und im täglichen Leben helfen. Das Geld wird für Projekte im In -und Ausland eingesetzt.

- JayaHo ist eine Geschichte von Menschen, die trotz grossen Schicksalsschlägen gelernt haben, auf ihren eigenen Füssen zu stehen. Das Projekt wurde 1999 von Pia Schmid in Trilokpuri (ein Slum-Umsiedlungsgebiet von Delhi) mit dem Ziel gegründet, einigen der ärmsten von Delhis Einwohnern eine Lebensgrundlage zu verschaffen.

- Der Verein „Gemeindehilfe Israel“ hat das Ziel, die messianischen Gemeinden in Israel durch Gebet und Finanzen zu unterstützen und das messianische Verständnis der Bibel und der Heilsgeschichte unter den Christen in der Schweiz und im deutschsprachigen Raum zu verbreiten. Der Verein arbeitet mit messianischen Gemeindeleitern in Jerusalem zusammen. Sie sind mit der Situation vor Ort vertraut und wissen, wie die Spendengelder zur Linderung von Nöten, sowie Lebens- und Ausbildungshilfen optimal in den Gemeinden und Werken im ganzen Land eingesetzt werden können.

Abschiedsfeier von Pfr. Mathias Gerber

Abschiedsfeier von Pfr. Mathias Gerber

Cornelia Matthews05.12.2018

Artikel der Zeitung reformiert. vom Dezember 2018


Hier folgen einige Bilder vom Abschiedsgottesdienst und der anschliessenden Abschiedsfeier vom 16. September 2018:

Glauben mit Grund

Glauben mit Grund

Cornelia Matthews27.11.2018


Am 28. August 2018 fand das Referat zum Thema "Glaube versus Wissenschaft? - Hat die Wissenschaft Gott begraben?" statt.
Referent war Dr. chem. Felix Ruther, ehemals Gymnasiallehrer und Studienleiter, freier Mitarbeiter bei den VBG.


Am 16. November 2018 fand das Referat zum Thema "Wettstreit der Religionen. - Viele Religionen, eine Wahrheit: Führen alle Religionen zum gleichen Ziel?" statt.
Referentin war Heike Breitenstein, Theologin, Bildungsreferentin am Zacharias Institut für Wissenschaft, Kultur und Glaube in Bern. Mitarbeiterin bei den VBG, Bereich Studium.

Beide Referate können hier angehört werden:

PlouschTeam Scherli-Tour vom 18. September: Vully-Rebbergtour

PlouschTeam Scherli-Tour vom 18. September: Vully-Rebbergtour

Beatrice Bieri06.11.2018

Bei schönem und warmem Wetter sind 23 Velofahrerinnen und Velofahrer in Müntschemier gestartet. Nach kurzem Aufstieg fuhren wir durch Reben mit wunderschöner Aussicht auf den Murtensee. In Lugnorre öffneten Herr und Frau Rätz uns extra das Restaurant des Glefs. Danke nochmals. Danach gings weiter nach Bellerive, dann nach Chambrey und weiter nach Cudrefin. Die letzten 15 km nahmen wir im Eiltempo bis zur alten Post in Müntschemier. Keine Pannen und nur zufriedene Gesichter. So soll es sein. Wir werden diese Tour sicher wieder im 2019 durchführen.

PlouschTeam Scherli-Tour vom 10. Oktober: Bantiger Tour

PlouschTeam Scherli-Tour vom 10. Oktober: Bantiger Tour

Beatrice Bieri06.11.2018

25 Fahrerinnen und Fahrer sind in Kirchlindach gestartet, um die halbe Bantiger Tour unter die Pedale zu nehmen. Leider war der Hochnebel hartnäckig und es war kalt. Nach 46 km kehrten wir unfallfrei nach Kirchlindach zurück.

Den ersten Halt zum Aufwärmen machten wir im Restaurant Laufenbad mit Kaffee und Gipfeli. Danach gings weiter durchs Krauchthal nach Rüti bei Lyssach zum Mittagspicknick bei der Kirche. Dort öffnete uns Herr Bütikofer, Sigrist, die Türen zur Kirche in der wir unser legendäres "Dona Nobis Pacem" sangen. Weiter fuhren wir nach Jegenstorf, wo wir im Schlosspark-Café die ersten Sonnenstrahlen und feine Torten genossen.

Herzlichen Dank Hanna und Beat für die Co-Leitung

Veloferien im Burgund vom August 2018

Veloferien im Burgund vom August 2018

Beatrice Bieri23.08.2018


Rückblick KiWo 2018 Kirchenkreis Oberwangen

Rückblick KiWo 2018 Kirchenkreis Oberwangen

Cornelia Matthews14.08.2018

Wir blicken auf eine kinderreiche und gelungene KiWo 2018 zurück, welche unter dem Motto "Daheime si" im April stattfand. Das Kirchliche Zentrum KIZ verwandelte sich dazu während vier Tagen zum Schauplatz für alte Traditionen, typisches Bauernhofleben und Festlichkeiten. Unsere Heimat, die Schweiz, wurde so richtig zelebriert.

Rückblick Sola 2018 Kirchenkreis Oberwangen

Rückblick Sola 2018 Kirchenkreis Oberwangen

Cornelia Matthews14.08.2018

Es war einmal… vor überhaupt nicht langer Zeit… da endete das diesjährige Zeltlager.

Das Wirr Wirr im Wunderland ist entwirrt – alles ist wieder an seinem Platz – und sogar sauber und trocken. Mit 29 Kinder / Teenies durften wir dieses Jahr ein Sommerlager, wieder gemeinsam mit dem Ice Age Team (Teenieclub Leiterteam), durchführen. Wir sind dankbar für das traumhaft schöne Wetter und die unfallfreie Zeit.

Herzlichen Dank allen, die sich in irgend einer Form dafür engagierten.
Jungschar Wangental & Ice Age

Weitere Bilder vom Sola finden Sie hier.

Wanderung Aktiv 55plus Niederscherli vom 12. Juli 2018

Wanderung Aktiv 55plus Niederscherli vom 12. Juli 2018

Beatrice Bieri24.07.2018


Forst-Tour vom PlouschTeam Scherli vom 27. Juni 2018

Forst-Tour vom PlouschTeam Scherli vom 27. Juni 2018

Beatrice Bieri18.07.2018

Bei schönem und warmen Wetter konnten wir, zum Teil mit Rückenwind, die Tour geniessen. 32 Teilnehmer nahmen das Stahlross unter die Räder. Die Tour führte über Mengestorf, Oberried, Thörishaus, zum Forst mit einem Besuch beim Brambergdenkmal, weiter über Wyden zum Schlosspark Laupen. Nach dem «Königlichem oder Fürstlichem» Picnic, das jeder selber mit sich mitbrachte und einer herrlichen Aussicht auf Laupen und Umgebung und einem Kaffe oder Glace im Dorf, nahmen wir den 2.Teil der Strecke in Angriff. Der Sense entlang zurück über Neuenegg, Scherligrabe nach Mengestorf zum Schlusstrunk beim BlumenCafé. Einige Teilnehmer klinkten sich kurz vor dem Scherligrabe aus und sind über Mittelhäusern gefahren.

Die Tour verlief unfallfrei. Für die Unterstützung möchte ich auch den Leiterkollegen Beat und Fritz herzlich danken.

Mit PTS-Grüssen Franco Zorzi

Burgäschisee-Tour vom PlouschTeam Scherli vom 11. Juli 2018

Burgäschisee-Tour vom PlouschTeam Scherli vom 11. Juli 2018

Beatrice Bieri18.07.2018

Bei schönem Wetter besammelten sich 36 Plauschteamler in Alchenflüh, dem Startort der Tour. 9 Mitglieder haben sich abgemeldet.
In drei Gruppen von 12 Radler unter der Leitung von Beat Haslebacher, Franz Hirschi und Arthur Werren fuhren wir via Ersigen, Rudswil, Ober- und Niederösch nach Koppigen. Dort angekommen war der Kaffeehalt organisiert. Einige waren froh, sich an der Sonne ein wenig zu erwärmen, da es auf dem Rad doch noch etwas frisch war.
Über Willadingen, Höchstetten radelten wir über die Landstrasse zum Picknickplatz an den Burgäschisee. Es gab solche die wagten einen „Schwumm“ im See. Andere gönnten sich nach dem Picknick einen Dessert und/oder Kaffee in der Badi Burgäschi.
Bei schönstem und nunmehr warmen Wetter strampelten wir über Regenhalten, Wynigen zum Ausgangspunkt zurück.
Noch vor der Abfahrt in Alchenflüh vernahmen wir die frohe Botschaft, dass Hanna und Lorenz Isenschmied zum 2. Mal Grosseltern geworden sind und zudem Lorenz seinen 70. Geburtstag feiern durfte. Sie luden die ganze Gruppe zu einem Schlusstrunk im wunderschönen Garten des Restaurants Bären in Alchenflüh ein. Nochmals ein grosses MERCI.

Es war eine sehr schöne, relativ einfache, abwechslungsreiche Tour. Total waren es 36 km. Die reine Fahrzeit betrug 2 Stunden 34 Minuten.
Alle kamen unfall- und schadenfrei an den Ausgangspunkt zurück.

Grossen Dank allen Teilnehmern für Ihre disziplinierte Fahrweise und den Gruppenleitern für die souveräne Leitung.

Beat Haslebacher

Bild der Velogruppe
Musical Abraham und Sara

Musical Abraham und Sara

Beatrice Bieri18.04.2018

Am 12. und 13. April führten rund 50 Kinder das Musical "Abraham und Sara" im Kirchgemeindehaus Niederscherli auf. Sehen Sie selbst.

Merci-Fescht 2017 Kirchenkreis Oberwangen

Merci-Fescht 2017 Kirchenkreis Oberwangen

Cornelia Matthews06.03.2018

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
Köniz

Postfach 589
CH-3098 Köniz

Kirchenkreis Mitte

Muhlernstrasse 5
CH-3098 Köniz

Kirchenkreis Niederscherli

Zur Station 5
CH-3145 Niederscherli

Kirchenkreis Oberwangen

Kirchliches Zentrum KIZ
Hallmattstrasse 96
CH-3172 Niederwangen

Kirchenkreis Spiegel

Spiegelstrasse 80
CH-3095 Spiegel

Kirchenkreis Wabern

Waldblickstrasse 26
CH-3084 Wabern

 
 
 
 

2019. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.